Beratung & Buchung +49 (0) 6403 - 74117 Mo.- Fr. 09:00-18:00 Uhr

REISE SUCHE

 

Rundreise Vilnius - Riga mit Aufenthalt auf der Kurischen Nehrung - 12 Tage

Baltikum Rundreisen
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
14.08.2020 - 25.08.2020
Preis:
ab 934 € pro Person

  • Vilnius und Kaunas
  • Kurische Nehrung, Dünen, Ostsee und Kurisches Haff
  • Über Klapieda, Palanga nach Riga

 

1. Tag: VILNIUS
Ankunft im Hotel in Vilnius. Anreisemöglichkeiten siehe Hinweise. Um 19:00 Uhr Willkommenstreffen mit der Reiseleitung. Evtl. Zeit für ersten Altstadtrundgang auf eigene Faust.

2. Tag: VILNIUS; optional Ausflug nach TRAKAI
Am Morgen Stadtrundfahrt in der fast 700 Jahre alten Hauptstadt Litauens. Vilnius ist eine multiethnische Stadt und hat eine lange Geschichte verschiedener Religionen und Konfessionen. Sie sehen u.a.: Peter-und-Paul-Kirche, Gediminas Burg, Kathedralenplatz mit Glockenturm, Bernhardiner Garten, Anna- und Bernhardiner Kirchen. Im Bersteingaleriemusem probieren Sie Bersteinschnaps. Užupis ist ein Stadtviertel von Vilnius, das schon in historischen Quellen des 16. Jahrhunderts erwähnt wurde und sich heute in eine wahre Künstlerrepublik verwandelt hat - mit eigener Verwaltung, Verfassung, Hymne, Traditionen und Festen. Das Tor der Morgenröte ist ein weiterer Pflichthalt, sowie der Rathausplatz und die Universität.

Fakultativ: Am Nachmittag Ausflug nach Trakai (25 km), in die ehemalige Hauptstadt des litauischen Großfürstentums. Die Tour schließt die Besichtigung der Wasserburg ein. Sie besteht aus dem eindrucksvollen Komplex der Verteidigungsbefestigungen aus dem 15. Jahrhundert, die auf einer Insel im Galve-See gebaut sind. Heute befindet sich in dieser Burg das Kunst-und Geschichtemuseum mit der Exposition der Karaiten, einer kleinen ethnischen Minderheit, die bis heute in Trakai wohnt. Anschließend Besichtigung des Ensambles des Landsgutes Užutrakis. Das aristokratische Landgut und der Park von Užutrakis wurden an der Schwelle vom 19. zum 20. Jh. vom polnischen Architekten J. Hus sowie dem weitberühmten französischen Landschaftsarchitekten und Botaniker E. F. Andre entworfen. Rückfahrt nach Vilnius.

Fakultativ Kulinarisches Genusspaket: Kostprobe von Kibinai, dem Nationalgricht von Karaiten in hiesigen Kneipe in Trakai. Fakultativ: Abendessen im litauischen Restaurant „Pilies Katpedele“ oder ähnliches.

3. Tag: VILNIUS - DRUSKININKAI (130 km)
Abfahrt nach Druskininkai, dem bekanntesten Kurort Litauens. Bereits im 17. Jh. war die Heilkraft seiner salzhaltigen Quellen bekannt. Stadtführung. Unterbringung im Hotel. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie das reichhaltige Kur- und Wellness-Angebot von Druskininkai!

4. Tag: DRUSKININKAI – KAUNAS - KLAIPEDA - JUODKRANTE – NIDA ( 400 km)
Abfahrt nach Nida. Unterwegs ein Halt in Kaunas, kurze Stadttour inkl. Burgruine (13. Jh.), altes Rathaus (Spitzname „Weißer Schwan“), Rathausplatz, Vytautas- Kirche (14. Jh.), Kathedrale, Perkunas-Haus. Weiterfahrt nach Nida. Abfahrt per Fähre auf die Kurische Nehrung - Neringa Nationalpark. Spaziergang in Juodkrante über den sonnigen Hexenberg auf dem Dutzende von fantastischen Holzskulpturen aus alten Legenden stehen. Ankunft in Nida und Unterbringung.

5. Tag: NIDA
Stadtrundgang in Nida mit Besuch des Ethographischen Fischerhaus-Museums, des Sommerhauses des deutschen Literatur-Nobelpreisträgers Thomas Mann, der alten Kurenfriedhofes und der Bernsteingalerie. Wanderung auf die 50 Meter hohe Düne. Von der Aussichtsplatfform haben Sie einen herrlichen Blick auf die Dünenlandschaft - auch auf den heute russischen Teil der Nehrung, der zum Gebiet Kaliningrad (Königsberg) gehört. Vom Aussichtspunkt sieht man das Kurische Haff auf der einen Seite, die Ostsee auf der anderen.

6.-7. Tag: NIDA
Freizeit, Urlaub. Nida ist ein altes Fischerdorf auf der Kurischen Nehrung und einer der schönsten Orte Litauens. Je nach Wetterlage, bieten sich an: Wandern, Radfahren, Baden u.a. Leihräder sind überall zu bekommen. Sehr attraktiv sind die traditionellen bunten Fischerhäuser und die hölzernen Windfahnen. Mit dem Bus oder Fahrrad kann man Juodkrante fahren und den dortigen Hexenberg besichtigen. Ein Hügel im Wald mit vielen Holzschnitzereien aus der litauischen Sagenwelt. Der litauische Teil der Kurische Nehrung ist 52 km lang, der russische Teil - 46 km. Wenn Sie sich vor Ihrer Reise ein kostenloses e-Visum (fragen Sie uns bitte) für das Gebiet Kaliningrad besorgt haben, können Sie den russischen Teil der Nehrung auf eigene Faust besuchen.

8. Tag: NIDA – MINIJA - VENTE - KLAIPEDA
Abfahrt per Boot über das Kurische Haff zum Regionalpark Nemunas Fluss-Delta. Weiter geht es den Flusses Minija hinauf bis zum gleichnamigen Dorf, das auch ”Litauisches Venedig” genannt wird. Der Fluss ist hier eine wichtige Verkehrsstraße. Mittagessen mit Fisch in der Siedlung Kintai. Fahrt nach Klaipeda mit dem Halt an der Windenburger Eck, bekannt für seine Vogelstation und den Leuchturm aus 19 Jh. Ankunft in Klaipeda und Übernachtung.

9. Tag: KLAIPEDA - PALANGA - KLAIPEDA
Stadtbesichtigung in der Hafenstadt Klaipeda - dem früheren Memel. Sie sehen den Theaterplatz mit dem berühmten Ännchen von Tharau Brunnen, die alte Post und andere Sehenswürdigkeiten der Altstadt. Anschließend Fahrt in den Kur- und Badeort Palanga (25 km). Stadtrundfahrt mit Besichtigung des Bernsteinmuseums, das sich im ehemaligen Schloss des Grafen Tyszkiewicz befindet. Das Museum verfügt über 25000 Bernsteinstücke, davon 15000 mit Insekten Inklusion. Spaziergang am Starnd entlang bis zur Seebrücke, weiter durch die Fußgängerzone mit ihren zahlreichen Cafes und Restaurants aus denen oft Live-Musik klingt. Rückkehr nach Klaipeda. Fakultativ: Abendessen im Restaurant „Frichricho pasazas“ oder ähnlich.

10. Tag: KLAIPEDA - LANDGUT PAKRUOJIS - BERG DER KREUZE - RIGA
Abfahrt nach Riga - Hauptstadt Lettlands. Unterwegs Rast auf dem Gelände des Landgutes Pakruojis (Pokroy), dem größten denkmalgeschützten Herrenhaus Litauens. Das Anwesen gehörte der deutsch-baltischen Familie von der Ropp von 1780 bis 1940 und besteht aus 43 Gebäuden. Spaziergang im weitläufigen Park.

Vor dem Überqueren der Grenze zu Lettland Halt am Berg der Kreuze (bei Siauliai) Es ist ein mythischer Ort mit Tausenden von Kreuzen aller Größen auf zwei kleinen Hügeln. Weiterfahrt zum Hotel in Riga.

11. Tag: RIGA. FAKULTATIV AUSFLUG NACH JURMALA
Um 09:00 Uhr Stadtbesichtigung in Riga. Die Neustadt wird mit dem Bus inspiziert, die Altstadt zu Fuß. Sie sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Dom, Petrikirche, Schwedentor, Parlamentsgebäude, Schloss, Freiheitsdenkmal, Opernhaus u.a.

Fakultativ: Nachmittags Ausflug nach Jurmala.

Fakultativ: Abendessen im lettischen Restaurant “ Melnais Kiploks“ oder ähnliches. ÜBERNACHTUNG: Riga HOTEL: WELLTON CENTRUM & SPA oder ähnliches

12. Tag: Dienstag: RIGA
Ende der Tour. Tranfer zum Flughafen (nicht inkl.). Heimflug.
 

  • Willkommenstreffen in Vilnius mit Begrüßungscocktail
  • 11 Übernachtungen in den 4-Sterne-Hotels ( Ausnahme: in Nida 3-Sterne-Hotel)
  • Tägliches Frühstückbuffett
  • Mittagessen in Kintai am 8. Tag der Reise
  • Beförderung im Reisebus / Minibus mit Klimaanlage laut Programm und deutschsprachige Reiseleitung an den Tagen 2-4, 8-11
  • Fährüberfahrt von Klaipeda auf die Kurische Nehrung
  • Bootsfahrt von Nida zum Regionalpark Nemunas-Fluss-Delta
  • Durchgehende örtliche deutschsprachige Reiseleitung an den Tagen 5-8
  • Führungen laut Reiseprogramm
  • Eintritte: Kirchen in in Vilnius: Kathedrale, Johannes Kirche, orth. Kirche des Hl. Geistes, Peter-und-Paul-Kirche; Bernhardiner Garten, Universität, Bernsteingalerie-Museum, Kathedrale in Kaunas, Thomas-Mann-Museum, Fischerhaus-Museum und Bernsteingalerie in Nida, Bernsteinmuseum in Palanga, Rigaer Dom
  • Individuelles Informationsmaterial (Reiseführer und Tourbeschreibung)

Rundreise

  • Pro Person im Doppelzimmer
    934 €
  • Pro Person im Einzelzimmer
    1289 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Ausflug nach Trakai
    49 €
  • Litauisches Abendessen in Vilnius
    35 €
  • Abendessen in Klaipeda
    30 €
  • Ausflug nach Jurmala
    40 €
Gabelflug Deutschland-Vilnius // Riga-Deutschland von vielen Abflughäfen möglich. Ebenso ab Zürich und Wien. Fragen Sie uns bitte.

Hier finden Sie die gesetzlich vorgeschriebenen Informationspflichten bei Buchung von Pauschalreisen bei uns.